Ragweed’s Blackbird "Classic"
x

FTW Ardmuir Earl of Brookbank

* 16.07.2013     

HD A2 ED 0  

FW: Sehr Gut

AU: frei, prcd- PRA frei 

EIC, HNPK, CNM: frei
SD2: carrier

WeT, DP-A, JP/R, JEP, WT A;
im jagdlichen Einsatz  

 

*13.04.2013

HD B1 ED 0

FW: Vorzüglich

AU: frei, prcd- PRA frei 

EIC, HNPK, CNM: frei
SD2: frei

Diverse FTs und O-WTs
Tauglich für die jagdliche Leistungszucht
im jagdlichen Einsatz

Classic ist von Earl am 11. und 12. Mai 2017 völlig problemlos gedeckt worden.
Nun hoffen wir auch dieser Verpaarung auf gelbe und schwarze Welpen um den 11. Juli 2017

Vater für meinen D- Wurf ist der aus England stammende und in Ungarn bei Andrea und Zsolt Böszörmenyi lebende FTW Ardmuir Earl of Brookbank.
Earls Onkel Astraglen Milo habe ich 2014 bei der Game Fair gesehen und seitdem ist er mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen.
Auch Earl ist so ein Rüde: er besticht durch sein freundliches Wesen und seine kräftige Statur mit wunderschönem Kopf, durch eine tolle Muskelanlage  und einen ganz besonderen, weichen Gesichtsausdruck.
Außerdem ist er ein Rüde mit einer großen Souveränität, der absolut in sich ruht und eine enorme Nervenstärke zeigt. Beim Arbeiten ist er schnell mit einem schönen Style und außergewöhnlich ausdauernd in der Suche, eine Eigenschaft, die ich besonders im jagdlichen Einsatz sehr schätze.
Zsolt führt Earl erfolgreich auf FTs und Dummy Trials.
Earls Eltern sind beide englische Field Trial Champions. Seine Mutter FTCH Auka Meadow Rue of Ardmuir gewann bereits in sehr jungem Alter und ihrer ersten Saison 2 Open FTs. Sein Vater FTCH Astraglen Hail war ebenfalls sehr früh sehr erfolgreich. In Earls Ahnentafel finden sich noch einige weitere bekannte und erfolgreiche Ahnen.